, Mollet Carole

CVN Uster 8. Juni 2024

Glück im Unglück

Am Samstag, 8. Juni hatten wir einen riesen Schutzengel und
ganz viel Glück im Unglück im Gepäck!

Ursprünglich waren Isabelle und Valentina im
Einzel und die Seniors für den CVN Uster gemeldet. Aufgrund einer Überlastung des Knies eines Voltis mussten die Seniors leider passen.
Wir wünschen schnelle Genesung, so dass das Team in Mooshof ihre tolle Kür dem Publikum präsentieren kann.  

Also Samstag etwas gemütlicher am Mittag mit nur einem Pferd
losreisen Richtung Ostschweiz. Kurze Zeit später kam dann der Anruf von Sophie und Andrea: "Wir stehen jetzt auf dem Pannenstreifen, ein Reifen des Pferdeanhängers ist platt."

Erstmal kurze Krisensitzung im Auto abhalten:
Bleibt Riamo ruhig im Hänger?

Wie lange braucht der Pannendienst, bis er da ist? Geht das überhaupt
Reifen wechseln mit Pferd im Hänger? Was machen wir, wenn das
Pferd nicht rechtzeitig oder gar nicht kommt?

Glücklicherweise war der TCS schnell vor Ort
und montierte den Ersatzreifen, ohne dass Riamo
etwas mitbekam. Auch riesen Dank an
Voltige Bietenholz für die Flexibilität, unsere Einzler
an den Schluss zu verschieben.

Angekommen wurde zügig frisiert und  bei abwechselnd Platzregen und Sonnenschein Riamo geputzt und gesattelt.
Trotz allem konnte Sophie Riamo noch warmreiten, so dass er optimal vorbereitet in den Zirkel gehen konnte.

Pflicht und Kür verliefen bis auf ein, zwei
fehlende Galoppsprünge ziemlich gut.
Sowohl Isabelle als auch Valentina turnten ein paar
Übungen nicht lange genug. Wir trainieren fleissig weiter. Trotzdem gaben sie Riamo
ein gutes Gefühl und dieser lief brav seine Runden. Wir sind stolz auf die positive Entwicklung von Riamo.
Schliesslich kamen alle mit einem breiten Lächeln aus dem Zirkel!

Am Ende gabs Platz 11 für Isabelle und den 18. Platz für Valentina!